zurück 

Archiv Rock und Revolte
Personengeschichten aus der "Berlin Szene"
 
Rainer Schallert
Aus dem Leben eines westberliner Beat-Urgesteins(*)



Rainer Schallert bat uns nach einem Besuch des Rockarchivs folgende Infos zu seinem musikalischen Werdegang inklusive Fotos aufzunehmen:

In den 1960er Jahren spielte er Bass

              zuerst bei The Secrets


Rainer Schallert hat das
LUDWIG-Schlagzeug
restauriert, das 1967 von Mitch Mitchell beim Auftritt von Jimi Hendrix in Berlin gespielt wurde.
Mehr Infos bei
www.vintageandrare.com


Von  links nach rechts:
Rainer Schallert (bass), Jürgen Heyne (git), Michael Stegher (git., voc)
Christian Zimmer (git.), Micha Hauke (drums)

  • dann bei The Foes


1. Reihe: Rainer Wischnewski (voc) & Adolf ? (git.)
2. Reihe: Jürgen Wiwiorra (drums), Rainer Schallert (bass) & Siegfried Fahli (git.)



Von links nach rechts:
Rainer Wischnewski (voc) & Adolf ? (git.), Siegfried Fahli (git.), Jürgen Wiwiorra (drums), Rainer Schallert (bass)

und schließlich bei The Beat Cats und The Allies.

The  Beat Cats


von links nach rechts
Sammy (Sänger), Rainer Schallert (Bass) Peter Weißbach (Git, Voc. und Orgel) Wolfgang Hein ( Drums ) Peter Peterson (Lead Git.)

Das Jahr 1967 fängt gut an....

Zwischendurch die Beat Cats auswärts


Zu Hause mit Jimi Hendrix & Co. 1967 in der Neuen Welt

Das besondere Foto:
Jim Hendrix Experience
spielt auf dem Schlagzeug der Beat Cats, die am 15. Mai 1967 die Vorband zu seinem Auftritt in der Neuen Welt waren.

Und die Beat Cats 1967 nochmal in der "Neuen Welt "


und nochmal 14 Tage später

und im Prälat Schöneberg

The Allies 1969

links oben:
Peter Müller ( "Schlangen Müller" ) & Jürgen ("Pitty")  Pittack.
recnts unten:
Rainer Schallert & Peter ("Bonney") Powalla.

    <  Peter, Pitti, Rainer <  Bonney, Peter, Rainer


                                Bonney, Rainer, Pitti

The ZUN

In den 1970er Jahren spielte Rainer bei ZUN mit Peter Müller (auch mit zwei Bass-Drums) und Gary "Gordon" Cowtan (guitar). ZUN interpretierte Stücke von The Cream und eigene Stücke. Eine besondere Freundschaft verbanden den ZUN-Drummer Peter Müller mit The Cream - Drummer Ginger Baker.


Rainer Schallert - ganz rechts

Dann gab es ein "Zwischenspiel" mit Edgar Froese (Tangerine Dream) und später war er musikalisch in Studios aktiv und half bei der einen oder anderen Band  wie z.B "Hot Spots" oder bei "Five 4 Jazz" aus.


 

HOT SPOTS

In letzter Zeit spielte er bei den "Berlin Beat Allstars", bei "FaltenRock" und anderen Formationen wie z.B. 2013 auf dem Kiezfest auf dem Mierendorffplatz:

NOTE: Besucht "Schallert's" Basscollection, dort gibt es wahre Leckerbissen zu bestaunen.

NOTE: 2014: Rainer rockt den "Faltenrock"auf dem Mierendorffplatz!

Bei Youtube gibt es davon noch weitere Clips.
http://www.youtube.com/user/hartiberlin/videos

++++++++++++++++++++

Rainer 2014 auf Skandinaviens größter  Gitarrenmesse der "Copenhagen Guitar Show" am 4. und 5.Oktober.

NOTE: 2015: Rainer rockt den "Faltenrock"auf dem Mierendorffplatz!

++++++++++++++++++++

Zuletzt rockte RAINER  bei Matchbox Music.

++++++++++++++++++++

 *) Ein ausführliche Beschreibung seines musikalischen Werdegangs gibt es bei der KREUZBERGER CHRONIK in der Ausgabe 137 vom Mai 2012

nach oben